Cybergold – André Blattmann

http://www.blickamabend.ch/kolumnen/befehlsausgabe/

Es gibt im Moment wirklich viele Gründe, auf unsere Armee stolz zu sein. Aber ein Ereignis hat mich ganz besonders gefreut. Im Rahmen eines internationalen Studenten-Wettkampfs in der Abwehr einer Cyberattacke hat die Gruppe mit Angehörigen der Schweizer Armee gewonnen. Bravo!

Die Zusammensetzung des Gewinnerteams ist beispielhaft für unser Milizsystem. Miliz- und Berufskader gemischt, Vertreter der Militärakademie an der ETH, des Center for Security Studies der ETH sowie der Universität Lausanne und wohnhaft in verschiedenen Sprachregionen der Schweiz. Die Gruppe hat gemäss Beurteilung der Jury vor allem dadurch überzeugt, dass sie das Problem am effizientesten und effektivsten analysiert, beurteilt und im Anschluss die wirkungsvollste Lösung entwickelt und perfekt präsentiert hat.

Das ist eben unsere militärische Führungsausbildung. Wer bei uns weitermacht, gehört zu den Besten.

Ich bedanke mich bei den beteiligten Universitäten und weiteren Partnern herzlich für die gute Zusammenarbeit und gratuliere den jungen Kadern und Studenten ganz herzlich zum Erfolg! Wenn Sie übrigens wissen wollen, was die Armee 2014 alles erreicht und geleistet hat: Auf www.armee.ch/jahresbericht finden Sie alle Zahlen und Fakten.

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.