Schweizer Firmen lobbyieren mit Millionen in Brüssel

http://www.handelszeitung.ch/unternehmen/schweizer-firmen-lobbyieren-mit-millionen-bruessel-733374
Schweizer Firmen geben über 15 Millionen Euro pro Jahr aus, um direkt in Brüssel für die Vertretung ihrer Interessen zu kämpfen. Dies zeigt die erstmalige vollständige Auswertung des Transparenz-Registers der EU, wie die «NZZ am Sonntag» berichtet. Firmen wie Philipp Morris mit Sitz in Lausanne sowie Syngenta investieren über eine Million für Lobbying-Aktivitäten. Auch die Pharmakonzerne und Grossbanken greifen tief in die Tasche.

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.